Folgen Sie uns

CPU-Prozessor i7 der 13. Reihe im Jahr 2023

Prozessorreihe mit Niveau

Intel hat kürzlich seinen neuen i7-13700 CPU Prozessor auf den Markt gebracht und viele PC-Enthusiasten sind gespannt darauf, wie er sich im Vergleich zu anderen Prozessoren in derselben Preisklasse schlägt. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Leistung des i7-13700 im Vergleich zu seinen Konkurrenten und welche Vor- und Nachteile er bietet.

Der i7-13700 ist Teil von Intels elfter Generation von Desktop-Prozessoren und bietet acht Kerne und 16 Threads mit einer Basistaktfrequenz von 2,9 GHz und einer maximalen Turbofrequenz von 4,8 GHz. Der Prozessor unterstützt auch PCI Express 4.0 und DDR4-Speicher mit einer maximalen Taktfrequenz von 3200 MHz.

Im Vergleich zu anderen Prozessoren in der gleichen Preisklasse wie der AMD Ryzen 7 5800X und der Intel Core i9-11900K zeigt der i7-13700 eine beeindruckende Leistung. In Benchmarks wie Cinebench R23, Handbrake und Blender, die die Leistungsfähigkeit der Prozessoren bei Multitasking und Multithreading testen, liegt der i7-13700 oft vorne oder auf Augenhöhe mit seinen Konkurrenten. In Single-Thread-Benchmarks wie PassMark und Geekbench, die die Leistung bei einfachen Aufgaben wie Web-Browsing und Office-Anwendungen messen, zeigt der i7-13700 jedoch eine etwas schlechtere Leistung als seine Konkurrenten.

Ein weiterer Vorteil des i7-13700 ist seine Energieeffizienz. Der Prozessor verbraucht im Vergleich zu seinen Konkurrenten weniger Energie und produziert somit weniger Wärme, was ihn zu einer guten Wahl für Benutzer macht, die auf eine leise und energieeffiziente PC-Systeme setzen.

In Bezug auf das Übertakten zeigt der i7-13700 auch eine solide Leistung. Durch Übertakten kann die Leistung des Prozessors weiter gesteigert werden, obwohl die Basistaktfrequenz bereits ziemlich hoch ist. Mit dem richtigen Motherboard und Kühlsystem kann der i7-13700 auf bis zu 5,3 GHz übertaktet werden.

Was die Preise betrifft, liegt der i7-13700 im oberen Bereich der Mittelklasse, was ihn zu einer guten Wahl für Benutzer macht, die eine hohe Leistung suchen, aber nicht bereit sind, für einen High-End-Prozessor zu viel Geld auszugeben. Der Preis für den i7-13700 liegt bei etwa 400 bis 500 Euro, je nachdem, wo man ihn kauft und welche Ausstattung man wählt.

Zusammenfassend bietet der i7-13700 eine beeindruckende Leistung, insbesondere bei Multitasking- und Multithreading-Aufgaben, sowie eine hohe Energieeffizienz und solide Übertaktungsmöglichkeiten. Der Prozessor ist jedoch möglicherweise nicht die beste Wahl für Benutzer, die hauptsächlich einfache Aufgaben wie Web-Browsing und Office-Anwendungen ausführen. Für diejenigen, die jedoch eine hohe Leistung für anspruchsvollere Aufgaben benötigen, bietet der i7 genauso benutzerfreundliche Ausfertigung und Möglichkeiten.

CPU-Prozessor i7 der 13. Reihe im Jahr 2023
Philipp Ramsch 25. März 2023
Diesen Beitrag teilen
Archiv